SPD Buchen

Neckar-Odenwald-Kreis

Termine

Alle Termine öffnen.

01.06.2024, 07:30 Uhr - 15:00 Uhr Infostand
7:30 Uhr - 9:30 Uhr Hainstadt, am Bild 10:00 Uhr - 12:00 Uhr Hettingen, Latschari 12:00 Uhr - 15:00 Uhr Buch …

08.06.2024, 09:00 Uhr - 12:00 Uhr Infostand

09.06.2024, 08:00 Uhr - 18:00 Uhr Kommunalwahl / Europawahl
- Ortschaftsratswahl - Gemeinderatswahl - Kreistagswahl - Europawahl

10.06.2024, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr SPD ... trifft sich

18.06.2024, 09:00 Uhr - 12:00 Uhr infostand

Alle Termine

Mitglied werden

Kreismitgliederversammlung in Schwarzach

Veröffentlicht am 25.10.2023 in Kreisverband

Die SPD des Neckar-Odenwald-Kreises traf sich zu ihrer Herbst-Mitgliederversammlung im Landgasthof Wiesengrund in Schwarzach.

Neben den Tätigkeitsberichten über die vergangenen Monate standen die Vorbereitungen für die Kommunalwahl auf der Agenda. Als Gesprächspartner aus dem Land war der Landtagsageordnete Klaus Ranger (SPD) eingeladen. Denn gerade die Wohnungsbaupolitik brennt vielen Bürgerinnen und Bürger unter den Nägeln und treibt die ehrenamtlich Engagierten in der Kommunalpolitik um. Als Mitglied im Ausschuss für Landesentwicklung und Wohnen ist er auch baupolitischer Sprecher der Fraktion. Außerdem arbeitet er im Petitionsausschuss und im Ausschuss des Inneren und der Digitalisierung und Kommunen und ist Sprecher für Denkmalschutz, Sport- und Kommunalpolitik. Er wäre an diesem Abend der ideale Gesprächspartner gewesen, musste sich jedoch kurzfristig krankheitsbedingt entschuldigen.

So nutze man die Zeit für mehr Fragen aus den Reihen der Mitglieder, auch zu den Berichten. Der Kreisvorsitzende Markus Dosch führte aus, was die Kreis-SPD in den vergangenen Monaten organisiert hatte: einen Ausflug ins Europaparlament nach Straßburg und dem Besuch bei René Repasi, MdEP, eine Fahrt des Bundespresseamts nach Berlin, samt Gespräch mit Betreuungsabgeordneten MdB Josip Juratovic, eine gemeinsame Veranstaltung zusammen mit der Otto-Wels-AG, bei der man das Geschichtslabor, initiiert von Andrea Hoffend aus Karlsruhe, in Mosbach besuchte, sowie ein Besuch mit den MdL Nicolas Fink und Jan-Peter Röderer in der Kaffeerösterrei Achtkaffee in Schwarzach und den Besuch von MdL Sebastian Cuny im Weltladen Buchen. Dabei stellte er auch die Partnerschaft von Baden-Württemberg und Burundi vor. Hierzu wird ab 6.11. eine Ausstellung im Rathaus in Buchen zu sehen sein. Ziel all dieser Veranstaltungen war, hervorzuheben, wie wichtig und zunehmend notwendiger ein besserer und fairer Zusammenhalt vor Ort, im Kreis und auf der ganzen Welt ist.

Dazu zählt auch der erste Runde Tisch zum Thema Vielfalt, zusammen mit der Gleichstellungsbeauftragten des Neckar-Odenwald-Kreises Annette Vogel-Hrustić, in dessen Mittelpunkt queere Themen und damit auch die Menschenwürde, die für alle gilt, standen. Leider wurde wieder deutlich, wie sich die Stimmungslage verschärft und Menschen auf Grund einer anderen sexuellen Orientierung und ihres Andersseins angefeindet werden. Daher wird der Arbeitskreis erweitert werden, um zu überlegen, wie man dem begegnen kann. Mitwirken werden dabei die SPD und die Jusos im Neckar-Odenwald-Kreis, die sich zusammen mit weiteren demokratischen Gruppierungen für eine offene Gesellschaft einsetzen.

Passend dazu war auch die Rückschau der Juso-Kreisvorsitzenden Fabienne Tonini, die über den ersten Christopher-Street-Day im Neckar-Odenwald-Kreis berichtete. Außerdem stellte sie ihr neues Team vor. Jonas Weber ist nun der neue Co-Juso-Kreisvorsitzende und Erik Brunner neuer stellvertretender Juso-Kreisvorsitzender.

Die Christinnen und Christen in der SPD unter Leitung von Dorothee Schlegel haben in den letzten Monaten mit Klaus Ranger (MdL)  sowohl ein Wohnprojekt in Mosbach besucht, bei der vorbildlich gezeigt wurde, wie gemeinschaftliches Wohnen funktionieren kann, als auch das Seniorenwohnheim Geras in Ravenstein.

Diesen Eindrücken folgen nun aktuell in Planung befindende Aktionen, die auf die bevorstehende Kommunalwahl motivierend wirken und auch bei der Suche nach Bewerberinnen und Bewerben für die Kreistags- und Gemeinderatswahl in den Wahlkreisen und den einzelnen Ortsvereinen helfen.

Der Kreisvorsitzende Markus Dosch betonte, wie wichtig es ist, viele Menschen zu finden, die unsere Kommunen aktiv mitgestalten wollen und sich bereit erklären, Verantwortung vor Ort zu übernehmen. Damit auch im Kreistag in Zukunft demokratische Räte sitzen werden und keine Rechtspopulisten und Rechtsextreme, warb er dafür, sich mit allen Kräften für die Demokratie einzusetzen, gerade vor Ort, um gute und bürgernahe und lösungsorientierte Entscheidung zu erarbeiten, gemäß dem Satz des früheren Bundespräsidenten Gustav Heinemann: „Politik muss jedermanns Sache werden. Man darf sie nicht den Fachleuten überlassen.“

Termine

Alle Termine öffnen.

01.06.2024, 07:30 Uhr - 15:00 Uhr Infostand
7:30 Uhr - 9:30 Uhr Hainstadt, am Bild 10:00 Uhr - 12:00 Uhr Hettingen, Latschari 12:00 Uhr - 15:00 Uhr Buch …

08.06.2024, 09:00 Uhr - 12:00 Uhr Infostand

09.06.2024, 08:00 Uhr - 18:00 Uhr Kommunalwahl / Europawahl
- Ortschaftsratswahl - Gemeinderatswahl - Kreistagswahl - Europawahl

10.06.2024, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr SPD ... trifft sich

18.06.2024, 09:00 Uhr - 12:00 Uhr infostand

Alle Termine