16.03.2021 in Aus dem Parteileben

Internationale Wochen gegen Rassismus

 

Die SPD hat klare Ziele, um sich gegen Rassismus einzusetzen.

In der internationalen Wochen gegen Rassismus die schon begonnen haben ist daher ein guter Anlass darauf hinzuweisen.

Dabei soll ein Demokratiefördergesetz helfen, damit Vereine, Projekt und Initiativen langfristig gefördert werden können, die sich für eine offene Gesellschaft einsetzen:

Rassismus bekämpfen – wir zeigen Respekt!

16.03.2021 in Wahlen

Dankeschön / Wahlergebnis

 

Obwohl wir im Neckar-Odenwald-Kreis mit 12,2 % über dem Landesdurchschnitt von 11,0 % erreicht haben, hat es für unsere Kandidatin Dorothee Schlegel nicht gereicht.

Aber wir möchten uns herzlich bei Dorothee Schlegel für einen Einsatz, ihren Wahlkampf und ihrer Bereitschaft zu kandidieren danken und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit ihr als Kreisvorsitzende.

16.03.2021 in Ortsverein

Besuch TutoRing

 

Buchen. (do) Die SPD-Landtagskandidatin Dr. Dorothee Schlegel besuchte zusammen mit dem stellvertretenden SPD-Kreisvorsitzenden Markus Dosch das Institut TutoRing.

Das Institut befasst sich mit Nachhilfeunterricht, Familien- und Elternberatung, mit Trainings und Workshop, in dem auch der Kinder- und Jugendcoach Benjamin Doth mit viel Engagement aktiv ist. Er setzt sich hier in vielfältiger Weise für Kinder und Familien ein. Seit 2019 bietet er Trainingsprogramme für Eltern an, deren Kinder Autismus haben. Neben einem Grundlagentraining kann auch ein Aufbautraining genutzt werden. Ebenfalls steht er für Fragen zur Eingliederungshilfe zur Verfügung und ist als Verfahrensbeistand beim Amtsgericht tätig. Dort vertritt er die Belange von Kindern.

11.03.2021 in Wahlen

Besuch ver.di-Bildungszentrum

 

Neckar-Odenwald-Kreis. (do) Die Kandidatin der SPD für die Landtagswahl Dr. Dorothee Schlegel besuchte zusammen mit dem stellvertretenden SPD-Kreisvorsitzenden Markus Dosch und dem Vorstandsmitglied des Ortsvereins Buchen Torsten Fahrbach das ver.di-Bildungszentrum in Mosbach.

Die wirtschaftliche Leiterin des Bildungszentrums Anja Kuhn und der pädagogische Leiter des Bildungszentrums Robin Friedl, der auch Kreisvorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbundes ist, begrüßten die Gäste. Gemeinsam unterhielt man sich unter Einhaltung des Hygienekonzepts nicht nur darüber, wie bedeutend Gewerkschaften, Betriebsräte und Arbeitnehmerrechte sind. Es kam auch zur Sprache, passend zum internationalen Frauentag, dass Frauen immer noch schlechter gestellt sind als ihre männlichen Kollegen. Dies betrifft nicht nur die geringere Bezahlung bei gleichwertiger Arbeit, sondern auch die damit verbundene niedrigere Rente für Frauen. Das Defizit muss hier nach Meinung der Gesprächsteilnehmerinnen und Gesprächsteilnehmer dringend behoben, die Kinderbetreuung verbessert und sogar kostenlos werden.

10.03.2021 in Wahlen

Besuch von Karlsruhes Oberbürgermeister Frank Mentrup

 

Buchen. (do) Dr. Frank Mentrup, der Präsident des Deutschen Bibliotheksverbandes und Oberbürgermeister der Stadt Karlsruhe besuchte am Wochenende in Buchen die Bücherei des Judentums, das HipHop-Breakdance Integrations- und Präventionsprojekt, das Taubenhaus und die Organisatoren von HERZ statt HETZE Neckar-Odenwald-Kreis.

Ganz begeistert und erstaunt besichtigte Frank Mentrup, wie er sagte, ein „kleines Schmuckstücken“. Die Spezialbibliothek zeige, wie vielfältig die Bibliothekslandschaft ist. Es sei wichtig, diese zu besuchen und zu unterstützen. Die Bücherei umfasst fast 10.000 Medien, die ständig erweitern werden. Von Belletristik über Fachliteratur, bis zu Comics, Märchen und Sagen, sowie CDs, DVDs und sogar Schallplatten können hier ausgeliehen werden. Die Bücherei nimmt am „Tag der Jüdischen Kultur“ mit Lesungen und Führungen teil, organisiert und unterstützt Veranstaltungen und bietet sogar pro Jahr ein Stipendium „Schreibzeit in Buchen“ an.