Otto-Wels-AG

Veröffentlicht am 19.09.2020 in Arbeitsgemeinschaften

Auf Grund eines Initiativantrags bei der vorletzten Präsenz-Kreismitgliederversammlung der SPD wurde die Otto-Wels-Arbeitsgemeinschaft gegründet.Otto Wels wurde als vorbildlicher Widerstandskämpfer in der NS-Zeit bewusst als Namenspatron für diese AG gewählt. „Freiheit und Leben kann man uns nehmen - die Ehre nicht!“ ist ein bekanntestes Zitat aus der letzten freien Rede im Reichstag im März 1933.

Diese Arbeitsgemeinschaft hat sich auf die Fahne geschrieben Strategien und Argumente gegen Rechtspopulismus und Rechtsextremismus zu entwickeln. Es sollen Veranstaltungen organisiert werden und Mitglieder der SPD animiert werden Zivilcourage zu zeigen und etwas gegen den fortschreitenden Alltagsrassismus entgegensetzen. Ebenfalls wollen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sich mit den Wahlprogrammen und den Strategien rechtspopulistischer Parteien beschäftigen, um Basismitglieder und Mandatsträger zu helfen sich thematisch besser positionieren zu können.

Das nächste Organisationstreffen der Otto-Wels-AG findet am Donnerstag, den 24.09. um 19:00 Uhr in Buchen im Hotel „Prinz Carl“ statt. Alle SPD-Mitglieder sind hierzu herzlich eingeladen.

(nur mit Voranmeldung an:  markus.dosch@spd-buchen.de)

 

Termine

Alle Termine öffnen.

02.11.2020, 19:30 Uhr Gemeinderatssitzung
Gemeinderatssitzung

12.11.2020, 19:00 Uhr Rassismus und Alltagsrassismus

30.11.2020, 19:30 Uhr Gemeinderatssitzung
Gemeinderatssitzung

Alle Termine

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden