SPD Buchen

Neckar-Odenwald-Kreis

Termine

Alle Termine öffnen.

20.04.2024, 15:00 Uhr - 20:30 Uhr Klare Kante gegen rechte HETZE
https://www.klare-kante-gegen-rechte-hetze.de/ Die SPD Neckar-Odenwald-Kreis unterstützt die Initiativ …

01.05.2024, 11:00 Uhr - 12:00 Uhr Kundgebung
Kundgebung zum Tag der Arbeit vom OV Waldbrunn

03.05.2024, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr Kandidat*innen-Treffen

05.05.2024, 12:00 Uhr - 17:00 Uhr Stand (Goldener Mai)

08.05.2024, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Roter Rettich

Alle Termine

Mitglied werden

Ein bewegter Tag mit MdL Jan-Peter Röderer im Neckar-Odenwald-Kreis

Veröffentlicht am 24.01.2024 in Landespolitik

MdL Jan-Peter Röderer war ein Tag lang im Neckar-Odenwald-Kreis im Gespräch mit Bürgerinnen und Bürger zum Thema öffentlicher Nahverkehr.

Begonnen hat der Besuchstag mit dem Landtagsabgeordneten Jan Peter Röderer, dem verkehrspolitischen Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, an der Neckarschleuse in Guttenbach. Röderer bedauert, dass das FDP-geführte Bundesverkehrsministerium nicht zu den mit den Ländern geschlossenen Verträgen steht, Schleusen auszubauen, obwohl Baden-Württemberg schon Gelder an den Bund überwiesen hat. „Um effizienter Güter transportieren zu können und die Schiene und die Straße zu entlasten, brauchen wir dringend den Schleusenausbau am Neckar“. Diese Forderung besteht schon weit über ein Jahrzehnt, unterstrich die ihn begleitende SPD-Delegation aus dem Kreis, zu der die SPD-Kreisvorsitzenden Markus Dosch und Dr. Dorothee Schlegel gehörten.

In Mosbachs Hauptstraße kam der Abgeordnete ins Gespräch mit Mitarbeitern des Bike Houses Bühler zum Thema Mobilität auf zwei Rädern und damit auch per E-Bike. Ausbau und breitere Straßen für den Fahrradverkehr, eine bessere Kennzeichnung der Wegstrecken innerhalb und außerhalb von Ortschaften, kostenlose Sicherheitstrainings für die schnelleren E-Bikes sind Meilensteine, die vor Ort dazu beitragen, sowohl im Alltag als auch in der Freizeit häufiger mit dem Rad unterwegs zu sein. Weiter in die Zukunft zu denken, heißt aber auch, Reparaturmöglichkeiten für Akkus einzurichten, wie es dies in Heidelberg bereits gibt.

Bei der Tourist-Information am Marktplatz inspizierte er die E-Bike Ladesäule. Er erfuhr, dass diese auch von Besuchergruppen, die mit dem Rad unterwegs seien, stark genutzt wird. Um auch den Tourismus im Landkreis zu fördern, benötigt es jedoch mehr Ladesäulen, deren Standorte bekannt sein müssen. Sichere Radabstellplätze könnten zudem die Attraktivität mancher Orte erhöhen.

Nicht der Verzicht aufs Auto, sondern eine andere Nutzung des PKWs stand als Thema im Vordergrund beim Besuch der Carsharing-Station Deer in Buchen. Ein einfaches Handling, vom Mieten bis zum Aufladen der E-Autos, günstige Mietpreise sind das eine, aber auch die Erkenntnis, dass ein Carsharing-Auto zehn weitere Autos ersetzen kann, das zweite. Denn der eigene PKW steht meist 23 Stunden und wird häufig nur von einer Person verwendet. Dass Carsharing nicht für alle Menschen und Situationen die geeignete Lösung ist, versteht sich. Es ist jedoch ein nachhaltiges Angebot und kann den ÖPNV daher bereichern. Eine gute App von allen Carsharing-Anbietern zusammen, könnte das Modell des Auto-Teilens konkurrenzfähig machen. „Momentan leben wir in einer Welt,“ bemerkte Jan-Peter Röderer, „in der alles scheinbar sofort und überall verfügbar sein muss. Dies, widerspricht jedoch den Nachhaltigkeitszielen, die auch wir uns gesetzt haben. Daher braucht es mehr Fördermöglichkeiten, zumindest für den Anfang, zumindest für mehr Ladesäulen und mehr Standorte. Hier können Land und Kommunen einiges tun“.  Markus Dosch ergänzte: „Wir müssen alle  für diese Angebote werben, damit, die erste Hürde im Kopf, nämlich der teilweise Verzicht auf das eigene Auto gelingt“.

In der abschließenden Bürgerdiskussion wurde angeregt, das Ladesäulennetz im Ländlichen Raum, das auch für E-Bikes genutzt werden könnte, auszubauen. „Und wir müssen die von den CDU-geführten Bundesländern gekippte Möglichkeit, Tempo 30 in den Kommunen einführen zu können, wieder auf die politische Tagesordnung bringen, denn Mobilität bedeutet auch im ländlichen Raum mehr als nur mit dem eigenen PKW unterwegs zu sein“. Der Sicherheitsgedanke steht beim Thema Mobilität immer auch mit im Raum, um wohlbehalten von A nach B zu kommen.

Termine

Alle Termine öffnen.

20.04.2024, 15:00 Uhr - 20:30 Uhr Klare Kante gegen rechte HETZE
https://www.klare-kante-gegen-rechte-hetze.de/ Die SPD Neckar-Odenwald-Kreis unterstützt die Initiativ …

01.05.2024, 11:00 Uhr - 12:00 Uhr Kundgebung
Kundgebung zum Tag der Arbeit vom OV Waldbrunn

03.05.2024, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr Kandidat*innen-Treffen

05.05.2024, 12:00 Uhr - 17:00 Uhr Stand (Goldener Mai)

08.05.2024, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Roter Rettich

Alle Termine