SPD Buchen

Neckar-Odenwald-Kreis

Warum Schulden für unsere Kinder und Enkel gut sind - Lothar Binding

Veröffentlicht am 15.09.2021 in MdB und MdL

Der Bundestagsabgeordnete der SPD, Lothar Binding folgte der Einladung der Jusos Walldürn-Buchen und dem SPD-Ortsverein und sprach darüber „Warum Schulden für unsere Kinder und Enkel gut sind.“

Markus Dosch, der Vorsitzende des Ortsvereins durfte Lothar Binding begrüßen, welcher Diplom-Mathematiker ist, sowie Mitglied und Obmann im Bundesfinanzausschuss und stellvertretendes Mitglied im Haushaltausschuss ist. Aber auch Thomas Kraft, der Kreisvorsitzende des Main-Tauber-Kreises, Dr. Dorothee Schlegel, die Kreisvorsitzende des Neckar-Odenwald-Kreises, sowie Anja Lotz, die Bundestagskandidatin der SPD und zahlreiche Gäste sind erschienen.

Danach moderierten Philipp Hensinger und Erik Brunner von den Jusos die Gesprächsrunde.

Anhand von Flipcharts, Kugeln, Gläser und Zollstock zeigte der Bundestagsabgeordnete dass an der Aussage zum Thema des Abends auch schon einiges dran ist.

Die Systematik einer Bilanz zeigt schon alleine warum dies auch begründet ist. Den Schulden, welche als Fremdkapital auf der Passiva-Seite, also der Vermögensherkunft, steht auf der Aktiva-Seite die Vermögensverwendung gegenüber. Daher werden den Kindern zwar die Schulden, aber auch das Vermögen hinterlassen. Würde also nicht investiert werden, könnte auch nichts weitergegeben oder verwaltet werden. Mit Schulden würden zum Beispiel Straßen, Schienen oder Schulen gebaut, die auch allen zur Verfügung stünden. Somit hätten wir laut Lothar Binding weniger ein Schuldenproblem, sondern eher ein Kapazitätsproblem, da Arbeiterinnen und Arbeiter fehlen. Ebenso das dazu gehörende Material oder die Ausstattung sind Mangelware.

Welche Rolle hier die Zinspolitik spielt, konnte Lothar Binding in einer Frage und einer selbstgegebenen Antwort zusammenfassen: „Sind hohe Zinsen gut oder schlecht? - Die Antwort ist: ja“. Hier seien nämlich mehrere Faktoren zu berücksichtigen. Zum einen, ob es um Zinserträge oder Zinsaufwendungen handle oder ob die Inflationsrate den Zinssatz übersteige. Die Staatsanleihen, mit denen die Bundesregierung arbeite, hätte aber auch eine sehr lange Laufzeit, teilweise über Jahrzehnte, welche auch festverzinslich sind. Daher müsste man Zinsschwankungen in der Wirkung auch wieder relativieren.

Auch die Wirtschaftskreisläufe seien zu berücksichtigen. Abgeführte Abgaben, zum Beispiel auch in die EU, könne im Ausland dazu führen Investitionen und Infrastrukturen zu stärken, damit die Wirtschaft dort besser dastünde. Somit könnten sich von dort auch die Nachfrage, Bestellung und Aufträge an inländische Unternehmen erhöhen. Dies würde auch wieder die Wirtschaft stärken. Wodurch ein Kreislauf bei den Finanzen entsteht.

Die aktuelle Politik habe auch gezeigt, wie wichtig es ist mit Schulden zu arbeiten. Das Kurzarbeitergeld habe für Sicherheit gesorgt, sowohl für die Angestellten, als auch die Arbeitgeber. „Es war klug die Schulden zu machen“, analysierte Lothar Binding. Falls man hier die Arbeitsplätze verloren hätte, wäre ein Ankurbeln der Wirtschaft nur sehr schwer möglich gewesen. Gerne hätte laut Lothar Binding die SPD einen höheren Satz bezahlt, aber am Ende habe man sich mit der CDU in der Koalition auf einen Mittelweg geeinigt.

Kurz vor Ende zeigte Dorothee Schlegel noch auf, welche Auswirkungen Investitionen haben können, die schuldenbasiert sind, am Beispiel von Estland. Dort habe man vor Jahren in eine marode digitale Infrastruktur gesteckt. Dadurch sind die Esten Vorreiter in der Digitalisierung geworden und profitieren so sehr davon, dass man dies oft als das Vorzeigebeispiel in dem Bereich ansieht.

Anschließend bedankte sich Kassierer Alexander Weinlein bei Philipp Hensinger, Erik Brunner und den Jusos Walldürn-Buchen für die Moderation und die Organisation, aber auch vor allem bei Lothar Binding für einen unterhaltsamen Abend, welcher auch stark von Vermittlung von Basiswissen geprägt war, aber auch etwas Entertainment bot mit einer kleinen Prise Humor.

 

Termine

Alle Termine öffnen.

28.09.2021, 19:00 Uhr - 20:00 Uhr Bürgersprechstunde der Fraktion SPD/Grün-Links
Die Fraktion SPD/Grün-Links.Bündnis für Buchen stellt sich für Fragen und für eine Diskussionsrunde zur V …

07.10.2021, 19:00 Uhr - 20:00 Uhr Kreismitgliederversammlung

Alle Termine

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden