SPD Buchen

Neckar-Odenwald-Kreis

Termine

Alle Termine öffnen.

01.06.2024, 07:30 Uhr - 15:00 Uhr Infostand
7:30 Uhr - 9:30 Uhr Hainstadt, am Bild 10:00 Uhr - 12:00 Uhr Hettingen, Latschari 12:00 Uhr - 15:00 Uhr Buch …

08.06.2024, 09:00 Uhr - 12:00 Uhr Infostand

09.06.2024, 08:00 Uhr - 18:00 Uhr Kommunalwahl / Europawahl
- Ortschaftsratswahl - Gemeinderatswahl - Kreistagswahl - Europawahl

10.06.2024, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr SPD ... trifft sich

18.06.2024, 09:00 Uhr - 12:00 Uhr infostand

Alle Termine

Mitglied werden

Besuch Landtag mit MdL Jan-Peter Röderer

Veröffentlicht am 30.11.2023 in Landespolitik

Die Besuche von drei Parlamenten innerhalb von sechs Monaten: das schafften die SPD-Mitglieder aus dem Neckar-Odenwald-Kreis.

Im Juli traf man sich mit René Repasi im Europaparlament in Straßburg, im September ging es in den Bundestag nach Berlin zu Josip Juratovic und nun war der Landtag in Stuttgart mit MdL Jan-Peter Röderer das Reiseziel. Der SPD-Landtagsabgeordnete und sein Team betreuten die Gäste aus seinem Wahlkreis Sinsheim, ebenso wie die seines Betreuungswahlkreises Neckar-Odenwald.

Dieses Angebot schätzen die beiden Kreisvorsitzenden Dr. Dorothee Schlegel und Markus Dosch, da der Kreis selbst keinen eigenen Abgeordneten hat. In den Gremien Ortschaftrat, Gemeinderat und Kreistag ist dagegen die SPD vertreten. Somit konnte man im letzten halben Jahr gut den Bogen über alle Ebenen schlagen.

Thematische Schnittstellen gibt es in allen Bereichen, daher ist es hilfreich, dass MdL Jan-Peter Röderer auch auf seine Erfahrung als Gemeinderat zurückgreifen kann.

Der SPD-Landtagsabgeordnete ist agrarpolitischer und forstpolitischer Sprecher der Fraktion. Er ist Mitglied im Ausschuss für Ernährung, ländlichen Raum und Verbraucherschutz sowie im Verkehrsausschuss, wo er erst vor einigen Wochen zum verkehrspolitischen Sprecher gewählt wurde. Irgendwie bezeichnend für die Situation des ÖPNV, dass er die Defizite im öffentlichen Nahverkehr auch während der Exkursion unmittelbar erleben konnte: Die Abfahrt von Eberbach verzögerte sich, da eine S-Bahn komplett ausfiel und Teilnehmende verspätet eintrafen.

Beim Eintreffen in Stuttgart nutze Dorothee Schlegel ihre guten Kenntnisse über die Landeshauptstadt, in der sie einige Jahre verbrachte und übernahm die Rolle der Stadtführerin.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Fahrt zeigten sich vom Landtagsgebäude beeindruckt. Nicht nur der offene Baustil und die Glasfassade um den ganzen Gebäudeteil stellte die Transparenz des Parlaments dar, sondern repräsentiert auch der Arbeitsstil der Abgeordneten.

Der neu gestaltete Eingangsbereich, welcher mit dem Schriftzug „Die Würde des Menschen ist unantastbar“ versehen ist, zeigte mit dem Gedenkbuch „Politisch verfolgte Abgeordnete von 1933 bis 1945“ wie schnell eine Demokratie und Menschen gefährdet sind. Hierfür sind die Biographien von Karl Ebert, dem Sohn des Reichspräsidenten Friedrich Ebert, Fritz Erler und Kurt Schumacher nur einige wenige Beispiele.

Daher ist der Teilnehmergruppe nicht verständlich, wie rechtspopulistische und rechtsextreme Parteien auch den Landtag und deren Vertreter verachten und versuchen die Strukturen zu zerstören.

Im Plenarsaal wurden dann die Aufgaben und die Sitzordnung der einzelnen Mandats- und Amtsträger, wie der Landtagspräsidentin, den Schriftführerinnen und Schriftführer, des Ministerpräsidenten, der Minister und den Abgeordneten erklärt, sowie die Funktionsweise der unterschiedlichen Gremien, beispielsweise den Ausschüssen.

MdL Jan-Peter Röderer (MdL) ist der Dialog mit der Bevölkerung wichtig. "Wenn ihr ein Anliegen habt oder euch etwas stört, schreibt mir. Das ist besser, als sich zu ärgern und die Entscheidungsträger wissen nichts davon und können dann nichts ändern", so sein Kredo.

Des Besuch in Stuttgart bot auch genügend Freiraum zur eigenen Gestaltung, was viele zu einem Besuch im  „Haus der Geschichte“,  einem Café-Besuch oder einen Abstecher zum Weihnachtsmarkt nutzten.

„Es hat mich schon fasziniert,“ so eine Mitreisende beim Abschied, „wieviel Neues und Interessantes wir an diesem Tag erfahren haben. Ein Erlebnis, an das ich noch lange denken werde.“

Termine

Alle Termine öffnen.

01.06.2024, 07:30 Uhr - 15:00 Uhr Infostand
7:30 Uhr - 9:30 Uhr Hainstadt, am Bild 10:00 Uhr - 12:00 Uhr Hettingen, Latschari 12:00 Uhr - 15:00 Uhr Buch …

08.06.2024, 09:00 Uhr - 12:00 Uhr Infostand

09.06.2024, 08:00 Uhr - 18:00 Uhr Kommunalwahl / Europawahl
- Ortschaftsratswahl - Gemeinderatswahl - Kreistagswahl - Europawahl

10.06.2024, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr SPD ... trifft sich

18.06.2024, 09:00 Uhr - 12:00 Uhr infostand

Alle Termine